Imageberatung und Coaching
Imageberatung und Coaching

Veränderungsintelligenz

Um wachsen und sich gesund entwickeln zu können, braucht der Mensch wie jedes Lebewesen einen nährenden Boden: Sicherheit und Stabilität in gewachsenen und vertrauten Beziehungen. Auf einem beständig schwankenden Grund wird man bloß seekrank.

 

Es ist also falsch, zu denken, das Leben sei ein beständiger Fluss, alles würde sich und auch wir selbst müssten uns ständig verändern. - Genauso falsch ist aber auch die Annahme, alles könne immer so bleiben, wie es ist. Wer sich Neuem gegenüber verschließt, kann sich nicht weiter entwickeln. Und die "Neophobie" - die Angst vor Neuem - kann uns dann lähmen, wenn sich plötzlich etwas verändert, dem wir nicht ausweichen können: Das Ende einer Beziehung, die Veränderung oder der Verlust des Arbeitsplatzes etc.

 

Wenn etwas Vertrautes endet, müssen wir durch eine Phase der Unsicherheit hindurch gehen, an deren Ende wir ein neues Gleichgewicht finden. Wir müssen sozusagen Segel setzen und in See stechen, um eine zeitlang auf schwankendem Grund zu leben. - Das kann aber auch sehr spannend und voller Chancen sein. Vielleicht leitet uns ein guter innerer Stern zu einem Ziel, wo wir immer schon hin wollten? Vielleicht ist mehr von uns selbst in dieser noch ungewissen Zukunft?

 

Training der Veränderungsintelligenz:

  • Antriebsbegabung fördern
  • Sinnfindung ist Motivation
  • Antizipation bevorstehender Veränderungen
  • Problemlösungsstrategien entwickeln
  • Situationen des Übergangs und des Wandels suchen und sie bewusst meistern

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Imageberatung und Coaching Karin Hartig, Unna